Gilgal´s Weißer Trüffel
Kiel
Ankommen und genießen
Gilgal“ ist der heilige biblische Ort, an dem sich die Israeliten nach ihrem
Auszug aus Ägypten, der Befreiung aus der Sklaverei, niederließen. „Hier
wollen wir uns niederlassen“, lautet auch die Botschaft, die Sabahattin Urlu
und Claude-Elias Schwenninger mit ihrem Restaurant „Gilgal´s Weißer
Trüffel“ verknüpfen. „Angekommen sein und sich geborgen fühlen – diese
Bedeutungen schwingen im Namen Gilgal mit“, beschreibt Sabahattin Urlu
die Beweggründe für die Namensgebung. „Als wir das Restaurant im De-
zember eröffneten, lag ein anstrengendes Jahr des Umbaus hinter uns. Wir
waren endlich angekommen.“
Und warum „Weißer Trüffel“? „So heißt unsere Firma“, erklärt Urlu. „Weiße
Trüffel sind rar. Wir wollen damit unser besonderes Profil ausdrücken: Bei
uns ist alles frisch, wir stellen nahezu alles selbst her, kochen à la minute und
sind dabei nicht teuer.“
Holsteinischer Akzent
Serviert werden deutsche Gerichte, angereichert um einen Hauch Internatio-
nalität und/oder mit einem holsteinischen Akzent. An jedem Tag werden zwei
Karten gereicht: Das tagesaktuelle Abendmenü und die „Klassiker“. „Bei den
Klassikern ändert sich wenig“, so Urlu, „allenfalls saisonal, zum Beispiel in
der Spargelzeit.“ Das Drei- bis Fünf-Gänge-Abendmenü dagegen, dessen Gän-
ge auch einzeln bestellt werden können, unterliegt auch kurzfristigen Ände-
rungen – „je nachdem, was wir morgens auf dem Markt vorfinden. Qualität
und Frische sind entscheidend.“ Sauerfleisch, Roastbeef, Hummer, Freiland-
hähnchen, Gänsestopfleber und Jakobsmuscheln – das Angebot ist vielfältig.
Lichtdurchflutetes Ambiente
Auf den ersten Blick erwartet man von dem türkischstämmigen Urlu, der in
Kiel geboren und aufgewachsen ist, und seinem Partner Claude-Elias Schwen-
ninger nicht unbedingt die typisch deutsche Küche. „Aber ich bin eine echte
Kieler Sprotte“, sagt Sabahattin Urlu. Er ist für den Service in Gilgal´s Wei-
Kontakt
Gilgal
Feldstraße 65
24105
Kiel
0431 / 289 280 87
Stilvolles Ambiente in
Creme und Cappuccino –
ein Genuss für alle Sinne.
Verspielte Formen im kühlen
Kiel: Im mediterranen Flair
sollen sich die Gäste
besonders wohlfühlen.